ig-header_06.jpgig-header_11.jpgig-header_14.jpgig-header_05.jpgig-header_13.jpgig-header_12.jpgig-header_04.jpgig-header_09.jpgig-header_10.jpgig-header_01.jpg

Neues von den Baumschulen Terbrack

Wir wollen unser Angebot an Sie transparent und aktuell halten. Damit Sie immer informiert sind!

Kunde: "Unser Buchsbaum verliert alle Blätter"

Buchsbaum Pilz 2Buchsbaumbefall durch Cylindrocladium buxicola

Da der Befallsdruck durch Pilzkrankheiten insgesamt sehr hoch gewesen ist (hauptsächlich durch den relativ feucht-warmen Sommer), hat dies auch beim Buchsbaum teils zu verheerenden Folgen geführt. Folgende Symptome deuten auf die Krankheit:

  • oft schneller, massiver Blattabwurf innerhalb weniger Tage- dunkelbraune, teilweise auch hellbraun gefärbte Flecken auf den Blättern (manchmal auch eher orange- braun mit dunklem Rand)
  • schwarze Streifen am Trieb
  • Da in einigen wenigen Fällen auch eine Verwechslung mit anderen Krankheiten möglich ist, bitten wir Sie sich mit uns in Verbindung zu setzen. Benutzen sie hier unser Pflanzenschutzformular der Baumschulen Terbrack. Gerne können Sie aber auch mit Ihrem Problem direkt zu uns in den Verkaufsgarten kommen.

Welche Pflanzen werden befallen?

  • sämtliche Buchsbaumgewächse
  • Pachysandra ("Dickmännchen")

Gegenmaßnahmen

  • erkrankte Pflanzen entfernen, auch Blätter
  • Entsorgung über Restmüll oder Verbrennung
  • da der Pilz teilweise bis zu vier Jahre im Boden überdauern kann, ist eine Ersatzpflanzung mit Buchsbaum nicht zu empfehlen.
  • eine Behandlung mit Pflanzenschutzmitteln ist nicht möglich, da die ausgebrochene Krankheit zur Zeit nicht behandelt werden kann.
  • Der Buchsbaum treibt auch ohne Behandlung wieder schwach durch, allerdings findet derBefall im nächsten Jahr in verschärfter Form statt.
  • wenn Ihre Pflanzen noch nicht erkrankt sind, ist eine ausreichende Nährstoffversorgung und regelmäßiger Schnitt ratsam.
  • unbedingt Gartenschere und Handschuhe nach dem Arbeiten an der Pflanze desinfizieren (Spiritus).

Fazit

Von einer Heckenbepflanzung mit Buchsbaum ist derzeit abzuraten. Wenn einzelne Buchsbaum-Formgehölze  gepflanzt werden und kein erkrankter Buchsbaum in der Nähe ist, ist die Wahrscheinlichkeit geringer, das die Pflanzen erkranken (ausschließen kann man es nicht!). Wir vom Team der Baumschulen Terbrack helfen Ihnen gerne, wenn Sie eine Ersatzpflanzung für Ihren erkrankten Buchsbaum brauchen. Es gibt eine Menge schöner Alternativen für eine kleine immergrüne Heckenbepflanzung. Schauen Sie bei uns im Verkaufsgarten vorbei und lernen Sie die vielen Sorten von Ilex, Taxus und Lonicera kennen. Lassen Sie sich fachkundig vom Team der Baumschulen Terbrack  beraten.


News aus dem Gartenbau

Neuheit

Fächer Ahorn 'Summer Sunset' (Acer palmatum 'Summer Sunset')

P1040317 2

Wetter für Ahaus

Aktuelle Seite: Startseite Aktuelles Spalierbäume