ig-header_12.jpgig-header_11.jpgig-header_05.jpgig-header_09.jpgig-header_13.jpgig-header_14.jpgig-header_10.jpgig-header_04.jpgig-header_01.jpgig-header_06.jpg

Wissen um die Pflanzen ist unser Leben!

Die Baumschulen Terbrack bieten Ihnen das komplette Angebot der Grünen Branche. Wir informieren Sie auf den folgenden Seiten über interessante Themen rund um die Pflanze!

Pflanzanleitung

Pflanzloch

  • Nicht in den nassen Boden pflanzen. Dieser sollte lediglich feucht und noch krümelig sein.
  • Rohboden in der Pflanzgrube ungefähr spatentief lockern.
  • Hoch genug setzen. Lieber etwas höher, als die Pflanze in der Baumschule stand; davon ausgenommen sind lediglich Rosen und Brombeeren.
  • Erde mit altem Kompost mischen. Keinesfalls frischen Mist oder Dünger zu den Wurzeln bringen.
  • Hohlräume vermeiden! Erde gut zwischen die Wurzeln bringen, andrücken und einschwemmen.
  • Höhere Sträucher und Bäume benötigen einen Pfahl oder eine andere gute Verankerung, damit die feinen Faserwurzeln anwachsen können und nicht losgerissen werden.
  • Evtl. eine Mulchdecke anlegen, d.h. Erdoberfläche um die Pflanze mit geeignetem Material wie gehäckselten Pflanzenteilen, Rindenkompost, Rasenschnitt oder Ähnlichem abdecken.
  • wichtig ist bei Obstbäumen, das die Veredlungstelle (Verdickung am Stammanfang ,nach dem Pflanzen über der Erde steht)- besser zu hoch als zu tief!

Aktuelle Seite: Startseite Gartenpraxis Kiwis